Bitte beachtet nach wie vor das nachstehende Hygienekonzept

Denn Gott hat uns so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab. Jeder der an ihn glaubt, soll nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben. Johannes
Kap 3. Vers 16


bitte anklicken
bitte anklicken

Informationen zur Gottesdienstausübung in Corona-Zeiten:

Wir wollen gerne Gottesdienste feiern und Gemeindeveranstaltungen durchführen. Bei unserem Wunsch nach Normalität sehen wir uns als Teil der Gesamtgesellschaft und nicht in einer Sonderrolle. Das bedeutet, dass die Gemeinden des BEFG (zu dem auch wir gehören) die Notwendigkeiten zur Eindämmung des Virus anerkennen und unterstützen. Das Gottesdienstverbot darf aber kein Dauerzustand sein. Und es muss medizinisch verantwortbare Wege geben, die den religiösen Bedürfnissen und dem Grundrecht auf freie Religionsausübung (wozu insbesondere auch öffentliche Gottesdienste gehören) entsprechen und gleichzeitig die Bemühungen zur Eindämmung des Virus berücksichtigen. Deshalb wird obenstehend auf ein ausgearbeitetes Hygienekonzept verwiesen das im Interesse aller zu beachten ist.